DIE GEBURT DER ERSTEN STUNDE
101 x 55 x 47

Geburt der Erneuerung, Schmerz des Lebens,
Berührung mit allem Göttlichem, Quelle unserer Gedanken,
Umarmung in der Not, durch unsere Adern
fließt das Blut der ersten Stunde.


DIALOG DER SINNE ( 2 Teile )

with Artist K. Bachner

 

Das Gespräch als schwierigste Basis des Kommunikativ. Nichts ist verständlicher, als miteinander zu sprechen. Nichts ist missverständlicher, als immer nur zu zuhören. Nichts macht mehr Angst, als innerlich einsam zu sein. Im Gespräch verknüpfen wir alle unsere fünf Sinne. Die Buntheit im Dialog ist, uns ein Verständnis unserereigenen Visualität erkennen zu lassen.


 

 


DER GESTEUERTE MENSCH


IM AUGENBLICK GÖTTLICHEM MOMENTES Nr.3

121 x 112 x 66

 

Ankunft und Offenbahrung

des Momentes in der Wichtigkeit

jeder Hilfeleistung als erster

Schritt zur Göttlichkeit.

 

Hommage an die Verständigung

im Handeln, Spiegel der Vernunft, Nabel der Menschlichkeit


ZUVERSICHT UND DIE FREUDE Nr.2

34 x 39 x 25

 

Elixier des Erfolges im Leben.

Ein Tanz meiner Mitte im Bewegen

des Stromes der Zeit.

 


ICH BIN DAS LEBEN Nr.2

38 x 33 x 21

 

Ich bin das Leben, denn es hat mich gefunden,

in der Absicht, gelenkt zu werden zu den Antworten,
die im Moment meiner Sehnsucht geboren wurden.
Wasser fließt nur im Augenblick vereinter Tränen,
denn jeder einzelne Tropfen folgt seiner Bestimmung

deren Verlauf das Becken bestimmt.

 

 


DER SCHREI, SEHNSUCHT NARBE DER SEELE
159 x 15 x 21

Der stumme Schrei,
ein Schmerz der sich im Inneren durch eine
verursachte Sehnsucht nach Frieden und Ruhe
ausbreitet und dich langsam von innen auffrisst.
Du versuchst den Tunnel zu entfliehen,
doch was ewig bleibt, ist eine Narbe der Seele.


  ICH BIN Nr.2
40 x 20 x 19

Ich bin. Also erkenne ich
die Individualität meiner Eigenschaft als Vielzahl
und Grundbasis zur Empfindungeiner Menschwerdung. Ich bin.

Endloses Universum, unsterblich im Augenblick
bin ich wissend, geboren in dir und fühlend die Zeit in
Unendlichkeit. Ich bin.


 

 


DER GESCHICHTEN-ERZÄHLER Nr.1
55 x 40 x 38

DER GESCHICHTEN-ERZÄHLER Nr.2
32 x 33 x 27

Jede Geschichte sucht ihren Erzähler.
Jeder Erzähler sucht nach einer Antwort
und Antwort bekommt nur der,
der den Anderen sucht.
Das macht uns zu dem was wir sind,
Anfang und Ende einer Zeitreise.


Alter und Neuzeit. 

32 x 17 x 16

 

Begegnung und Respekt mit der Vergangenheit

führen zu einem Verstehen für die Gegenwart,

und eine Offenbarung für die Zukunft.


DIE REISE DES PHILOSOPHEN
66 x 26 x 28

Und gibt es noch so Vieles was geschrieben werden will,
so Vieles was noch nicht gesagt, Schritte die noch nie getan.
Unsere letzte Zeile, unseren letzten Satz, letzten Schritt,
was auch immer wird das Leben selbst beenden.



Lichtwächterin
34 x 27 x 28

 

Mutter Courage, dein erstes Licht gilt deiner

aller Kinder Schutz.

Aus deinem Bekenntnis erwacht die Zukunft.


 


GEFANGEN IM AUGENBLICK Nr.2
120 x 55 x 89

Einen Augenblick in sich selbst gelebt
macht dich mächtiger,
als für einen Fremden zu lügen.


DER LEBENSLAUF

227 x 120 x 70

 

Alles Entstehen unterliegt der Bewegung, deren Veränderung

Basis aller Existenz und öffnen des Raumes zum Atemzug ist.

Selbst der Stillstand verändert das Denken und ist nur Brücke

deren Begegnung wir erkennen müssen.


ICH BIN DAS LEBEN Nr.1
44 x 40 x 20

Ich bin das Leben, denn es hat mich gefunden,

in der Absicht, gelenkt zu werden zu den Antworten,
die im Moment meiner Sehnsucht geboren wurden.
Wasser fließt nur im Augenblick vereinter Tränen,
denn jeder einzelne Tropfen folgt seiner Bestimmung

deren Verlauf das Becken bestimmt.


DIE DEMUT Nr.5
239 x 44 x 69

Verneigung vor den allgegenwärtigen
Strömen des Lebens und des Glaubens.
Sich selbst legitimieren in der Wahrheit
seiner Erkenntnis und dieser
tiefen Respekt zollen.


  SANCTA FAMILIA
180 x 120 x 49

Das ganze Vermächtnis unseres
Gleichgewichtes im Leben selbst,
hat ihren Ursprung im Schoße der Familie.
Sind es doch wir selbst, die das Leben und den
Inhalt aller Geschichten weiter tragen/treiben,
und im Schutz dieser Verantwortung vor Angst,
Isolation, Desorientierung, der Liebe
tiefen Respekt zollen.
Erlebe das Schöne in der Hingabe im Bunde der Familie.

  DER TRAUM
46 x 22 x 27

Bergung des eigenen unbewussten
Erwachens der Erkenntnis und das
Durchschreiten des Egozentrums
der aktivsten Form einer geistigen
Bewegung ohne bewussten Einfluss.
Dies ist Reiz und Anlass, den Traum
in seiner Funktionalität zu begreifen.

ALLES WAS IHR WOLLT
20 x 67 x 16

Warum Freiheit, wenn wir doch den Frieden

haben können. Warum Freiheit verhindern,

wenn wir doch den Frieden lieben.
Nicht die Freiheit, die keiner kennt, sondern der Frieden

ist das Streben das jeden Menschen zu einem Atemzug werden lässt.
Des Lebens Leidenschaft im Kampf für Freiheit, Liebe und Wahrheit.
Um in der letzten Stunde doch nur du selbst zu sein,
findest du die Freiheit - oder deinen Frieden.


DER WÄCHTER DES LICHTES Nr.1
101 x 51 x 47

Licht als Mittelpunkt der Seele und des Sehens
unseres Verstandes über den Nabel der Zeit
und das Öffnen des Augenblickes
zur Selbstständigkeit.


DER ERDENTANZ
58 x 36 x 29

Tanz der Erde,
Leidenschaft und Berührung,
Tränen des Geistes in der Verwurzelung
mit Mutter Erde.
Wir sind deine Kinder.
 


DER TANZ

36 x 22 x 21

Berührung meiner Sinne


DU MUSST ES NUR BEGINNEN

30 x 36 x 15

Nichts ist unmöglich, denn das Unmögliche

findet immer seinen Weg.


BLAUER BUDDHA

47 x 17 x 16


DAS ZIEL

130 x 40 x 50

Nicht der Sport selbst ist das Ziel, sondern das Erleben seiner Möglichkeiten durch ihn in der Gemeinschaft unserer Hingabe als Form unseres Bewusstseins.

Zum Ziel führend für uns selbst in einem Wechselbad der Emotionen

im Moment der Leidenschaft und ein Erkennen meiner Reife.


DER GEMEINSAME FORTSCHRITT
70 x 31 x 22

Der gemeinsame Fortschritt verfolgt das Ziel
dauerhafter Lebendigkeit
im Frieden mit Toleranz
und Respekt im Wissen an Menschlichkeit
in all seiner Würde


BEWEGE DEINEN GEIST
72 x 11 x19

Bewege deinen Geist, denn er ist der erste und größte Spielraum,
der wertvollste Besitz, den du hast.
Spielraum deiner Ideologie in Respekt und Geburt der Erneuerung.